Champions League in der Europa League

Von Haus aus stehe ich der Ultra-Szene und der „Fußball-Fan-Kultur“ etwas kritisch gegenüber. Was die Frankfurter da aber in Sevilla für eine Choreo abgeliefert haben, war aber auf jeden Fall reif für die Champions-League. Sehr schöne Schädel-Madonna mit dem Vereinswappen und dem Spruchband über die Heilige Diva vom Main. Respekt!

Bildungsreise …

… über die Ostalb und dabei auf diesen herrlichen Schädel gestoßen. Das Objekt ziert einen Foodtruck und lädt sehr freundlich zum Vorbeischauen ein, frei nach dem Motto „Eat This!“. Den Künstler würde ich jetzt jedoch eher in den USA vermuten, denn wie sonst lässt sich der Mount Rushmore erklären, über den das Knochenmännchen da hinwegsteig. Nichtsdestotrotz, super Teil und bleibt nur zu hoffen, dass die Speisen genauso gut sind wie dar Totenkopf.

Absolut deplatziert II

Alkohol und Totenkopf passen ja sehr gut zusammen. Nun gut bei ca. 70.000 Alkoholtoten pro Jahr hierzulande auch durchaus verständlich. Das mit dem „absolut deplatziert“ meine ich ja auch im Hinblick auf den „Kleinen Rabauken“. Der Schädel ist cool gemacht, sieht schick und vor allem fieß aus, jedoch wäre dazu ein Name wie „Der Großer Halsabschneider“ mit 70 Vol. passender :) Im Zweifel gibt es natürlich immer ein Lob für die Grafik, und ein „Pfui“ fürs Marketing. Prost und Glück auf für 2020!

Kalender beim Comic Splash Ulm

Die einzige, exclusive nicht virtuelle Verkaufstelle des unvergleichlichen Kalenders „Skulls 2013“ ist der Comic Splash in der Ulmer Herrenkellergasse 22. Da gibt es nicht nur den Kalender sondern natürlich auch die feinsten Comics, Grafic Novells und Merchs rund ums Thema. Also Portokosten sparen und vobeischauen.