Hau Wech …

Hier wieder die beliebte Rubrik „Prominente Schädel aus meinem Plattenschrank, oder dem anderer Leute.” Die Dropkick Murphys sind ja so etwas wie die Fortsetzung der Pogues, nur mit anderen Mitteln, und dieser stilsichere Schädel stammt von Ihrem 2013 Album „signed and sealed in blood”. Wenn die Stimmung mal wieder am Boden ist, der Kamillentee alle und das Strickgarn aus, dann meine Empfehlung: Unbedingt auflegen!
Das Artwork ist außerdem ist von forefathersgroup.com: coole Sache.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.