Capt’n Sharky

I
Das ist zweifellos einer der bekanntesten „Schädel” in Deutschlands Kinderzimmern. Ist ja eigentlich kein Totenkopf, aber der Bezug zum Jolly Roger des Piraten Jack Rackham (1682 bis 1720) ist ganz offensichtlich. Super Idee den doch nicht ganz kindgerechten Schädel durch einen Hai mit Augenklappe zu ersetzen, der auch noch ein leicht verwegenes Grinsen im Gesicht hat. Der Urheber dieses genialen Meisterwerks ist der Illustrator Silvio Neuendorf aus der Kölner Ecke. Und ich hoffe, dass er von jedem verkauften Capt’n Sharky Sabberlatz, Malbuch oder Kindergeschirr einen kleinen Teil des Erlöses abbekommt, denn ich vermute, dass es Illustratoren trotz Ihrer wunderbaren Gabe etwas schwer haben über die Runden zu kommen?

Hinterlasse eine Antwort